martplace for collectors

www.martplace.de

martplace - die Plattform mit Hintergrund

martplace ist eine Plattform
für Sammler und
Kunstinteressierte.

mehr über uns

Schlaglichter. Sammlungsgeschichte(n)

dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus
28. Januar bis 17. April 2017

Christian Borchert (1942 Dresden – 2000 Berlin)

Christian Borchert (1942 Dresden – 2000 Berlin)
Neubaugebiet Storkower Straße, Berlin, 1977
Silbergelatineabzug, 19,7 x 29,5 cm
© Künstler

Aus einer umfassenden Depotsichtung der Sammlungen des dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus und des Museums Junge Kunst Frankfurt (Oder) seit ihrer Gründung 1977 bzw. 1964 wie des Bestandes des Kunstarchivs Beeskow ist eine Ausstellung in drei Teilen entstanden, die in dieser Weise so noch nicht zu sehen war und Einmaligkeit beansprucht.

In Cottbus, Eisenhüttenstadt und Frankfurt (Oder) werden ab 28. Januar 2017 zeitlich parallel Schlaglichter auf die Sammlungsgeschichten der beiden Museen und des Kunstarchivs geworfen, die sich als Auswahlkriterium vor allem an der Erwerbschro-nologie der Kunstwerke orientieren und so gesellschaftliche und kulturgeschichtliche Brüche anhand dreier Kunstbestände offenbar werden lassen. Anstatt die Abfolge der Exponate über Themen oder entlang der Chronologie der Werkentstehung zu organisieren, orientiert sich die Präsentation "Schlaglichter. Sammlungsgeschich-te(n)" an den Daten und Zeiträumen der Sammlungseingänge durch Ankäufe und Schenkungen.

Diese kunsthistorischen Längsschnitte in 5-Jahresschritten entfalten mit den einzel-nen Werkgruppen spannungsreiche Konstellationen, die dadurch ein andersartiges sinnliches Erleben eröffnen.

Gleichermaßen fungiert die Ausstellung aber auch als eine Art Prolog zu der geplan-ten Fusion der beiden bisher unabhängig voneinander operierenden Museen in Cott-bus und Frankfurt (Oder). Eine weitere Besonderheit dabei: die Exposita des dkw. werden in Frankfurt (Oder) gezeigt, die junge Kunst aus Frankfurt (Oder) wird in Cottbus präsentiert, während die Schau der Bestände des Kunstarchivs Beeskow in Eisenhüttenstadt zu sehen ist. Mit freundlicher Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung gemeinsam mit der Sparkasse Spree-Neiße und der Sparkasse Oder-Spree

KuratorInnen: Ulrike Kremeier (dkw.), Armin Hauer (Museum Junge Kunst), Barbara Martin (dkw.), Herbert Schirmer (Kunstarchiv Beeskow), Carmen Schliebe (dkw.), Jörg Sperling (dkw.)

dkw. Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Ausstellung:

martplace ist eine Initiative von
Beisel Public Art Relations

Folgen Sie uns

Forum Junge Kunst

Das „Forum Junge Kunst“ hat sich die Pflege des künstlerischen Nachwuchses zum Ziel gesetzt. Daher bieten wir einer jüngeren Künstlergeneration, konkret Künstler/innen, die noch keinen internationalen Bekanntheitsgrad besitzen, die Möglichkeit sich einen Monat lang Sammlern, Galerien, Kuratoren, Museen, Kunstinteressierten und Medien zu präsentieren.

Unterlagen zur Bewerbung