martplace for collectors

www.martplace.de

martplace - die Plattform mit Hintergrund

martplace ist eine Plattform
für Sammler und
Kunstinteressierte.

mehr über uns

Louise Bourgeois. Editions

Galerie Karsten Greve
Köln
26. Januar – 30. März 2013

Louise Bourgeois setzte sich in ihren Arbeiten mit Themen wie Geburt und Tod, Angst und Liebe, Sexualität, dem menschlichen Körper und dessen Verletzungen auseinander. Das gilt für ihre Skulpturen, Rauminstallationen und Zeichnungen, aber auch für ihr druckgrafisches Werk, dem die Galerie Karsten Greve nun die erste Ausstellung im Jahr 2013 widmet. Besonders in den 1940er und 1990er Jahren schuf die Künstlerin zahlreiche grafische Arbeiten, mit denen sie ihren Gedanken und Emotionen Ausdruck verlieh. Bourgeois nutzte vor allem die Technik der Kaltnadelradierung und das Aquatinta-Verfahren. Als Bildträger verwandte sie unterschiedliche Papiersorten sowie Stoffe oder Bett- und Tischtücher. So werden die textilen Materialien für ihre druckgrafischen Werke ebenso bedeutsam wie für ihr skulpturales Oeuvre. (© Text: martplace.de)

Weiterführende Links und Hintergrundinformationen:

Galerie Karsten Greve:

Presse:

Video / Audio:

Literatur:

Sonstiges:

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Ausstellung:

martplace ist eine Initiative von
Beisel Public Art Relations

Folgen Sie uns

Forum Junge Kunst

Das „Forum Junge Kunst“ hat sich die Pflege des künstlerischen Nachwuchses zum Ziel gesetzt. Daher bieten wir einer jüngeren Künstlergeneration, konkret Künstler/innen, die noch keinen internationalen Bekanntheitsgrad besitzen, die Möglichkeit sich einen Monat lang Sammlern, Galerien, Kuratoren, Museen, Kunstinteressierten und Medien zu präsentieren.

Unterlagen zur Bewerbung