martplace for collectors

www.martplace.de

martplace - die Plattform mit Hintergrund

martplace ist eine Plattform
für Sammler und
Kunstinteressierte.

mehr über uns

connect: Die Vermessung deiner Wohnung: Singapur unheimlich

ifa-Galerie Stuttgart
24. Juli – 4. Oktober 2015

Geraldine Kang, Aus der Serie "Von zwei Schlafzimmern"

Geraldine Kang
Aus der Serie "Von zwei Schlafzimmern",
2010–2015; © Geraldine Kang

Singapur ist zugleich Schmelztiegel kultureller Prägungen und Boomtown mit stetig wachsender Einwohnerzahl. Künstlerinnen und Künstler aus ganz Asien und der Welt strömen in den Stadtstaat, um dort zu leben und zu arbeiten und Teil der Kunstszene mit Ausstellungen, Konferenzen, Symposien und Festivals zu sein. Die Ausstellung “Die Vermessung deiner Wohnung: Singapur unheimlich” in der ifa-Galerie Stuttgart zeigt, wie sich Künstlerinnen und Künstler mit der städtischen Verdichtung auseinandersetzen.

Die begrenzte Fläche des Inselstaats Singapur erfordert eine flexible Stadtplanung und -entwicklung. Durch den permanenten Rückbau älterer Bausubstanz bleibt kaum ein Areal von der ständigen Erneuerung verschont. Neue Technologien ermöglichen neue gigantische Bauprojekte, welche die Skyline der Stadt und das Leben der Bewohnerinnen und Bewohner in zunehmendem Maße beherrschen. Den Menschen werden die Bereiche für Arbeiten, Leben und Erholung von der Architektur zugewiesen. Individuelle Ausweichmöglichkeiten stehen nicht zur Verfügung, weil die nötige Fläche fehlt. “Die Vermessung deiner Wohnung: Singapur unheimlich” zeigt den steten Einfluss des urbanen Wandels auf die Mentalität der Bevölkerung, auf Kultur und Kunst.

Beteiligte Künstler/innen:
Ashley Yeo, Charles Lim, Chua Chye Teck, Chun Kai Feng, Geraldine Kang, Grace Tan, Ho Tzu Nyen, Jeremy Sharma, Tan Pin Pin, Vince Ong, Zai Tang.

Ausstellungseröffnung: Donnerstag, 23. Juli 2015, 19 Uhr
Charlottenplatz 17, 70173 Stuttgart,
Eintritt frei.

Kuratorengespräch
Freitag, 24. Juli 2015, 16 – 17.30 Uhr
Jason Wee, Kurator der Ausstellung „Die Vermessung deiner Wohnung: Singapur unheimlich“ berichtet über Konzept und Entstehung der Schau. Er beleuchtet die Positionen der beteiligten Künstler/-innen und stellt deren Fragestellung und Auseinandersetzung mit dem Thema vor. Bei einem Aperitif haben Sie die Möglichkeit, mit dem Kurator und den anwesenden Künstlerinnen und Künstlern zu diskutieren. In englischer Sprache mit Übersetzung.

Kostenlose Führungen und Kunstgespräche
Besondere Einblicke in die Ausstellung bekommen Sie von der Kunsthistorikerin Andrea Welz. Zu einem Aperitif und Kunstgesprächen laden wir Sie herzlich ein am:
Donnerstag, 30. Juli 2015, 17 Uhr
Donnerstag, 17. September 2015, 17 Uhr
Freitag, 25. September 2015, 17 Uhr
Freitag, 2. Oktober 2015, 17 Uhr

Weiterführende Links und Hintergrundinformationen:

ifa-Galerie Stuttgart

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Ausstellung:

martplace ist eine Initiative von
Beisel Public Art Relations

Folgen Sie uns

Forum Junge Kunst

Das „Forum Junge Kunst“ hat sich die Pflege des künstlerischen Nachwuchses zum Ziel gesetzt. Daher bieten wir einer jüngeren Künstlergeneration, konkret Künstler/innen, die noch keinen internationalen Bekanntheitsgrad besitzen, die Möglichkeit sich einen Monat lang Sammlern, Galerien, Kuratoren, Museen, Kunstinteressierten und Medien zu präsentieren.

Unterlagen zur Bewerbung